Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Invasive Kardiologie

In der Mehrzahl der Fälle reichen die in unserer Praxis durchgeführten kardiologische Untersuchungen zur Diagnosstellung völlig aus. Manchmal ist es allerdings sinnvoll und notwendig eine sogenannte Herzkatheteruntersuchung durchzuführen. Der Vorteil dieser Methode ist es, die Herzkranzgefäße direkt darstellen zu können und falls erforderlich eine Behandlung (Ballonerweiterung/PTCA) durchzuführen.

Die Methode wird von uns in Kooperation mit dem Agaplesion Bethesda Krankhaus, in Wuppertal angeboten.

In der Mehrzahl der Fälle (>90%) führen wir die Untersuchung über die Handarterie ("A. radialis") durch, welches für den Patienten deutliche Vorteile bietet. Ein langes Liegen auf dem Rücken mit störendem Druckverband in der Leiste bleibt ihm so erspart.