Dr. med. Jörg Wiewer

Dr. Jörg Wiewer hat zuletzt erfolgreich die ärztliche Psychotherapeutenpüfung 2020 abgelegt und ist auch im kardiologischen Fachgebiet auf die individuelle Prävention, Behandlung und Rehabilitation der Herz-Gefäßpatienten spezialisiert.

Er wechselte von der Oberarzttätigkeit in der kardiologischen Klinik Porz am Rhein in die kassenärztliche Praxis. Am Krankenhaus Porz am Rhein leitete er die nichtinvasive Kardiologie und war zusätzlich schwerpunktmäßig im Herzkatheterlabor eingesetzt. Der Aufbau und die Zertifizierung der Stroke Unit, sowie das Kölner Infarkt Modell und die operativen Aufgaben (Schrittmacher-Defibrillatorimplantation) wurden verantwortlich vom ihm ausgeführt.

Über knapp 7 Jahre hat er seine kardiologische- intensivmedizinische und seine pulmologische Ausbildung Zeit im EVK Mülheim erhalten. Schon sehr früh hat er sich dort mit der Kernspinbildgebung des Herzens befasst.

Weitere Stationen seiner Ausbildung zum Facharzt waren das St. Vincenz- Krankenhaus Essen/Abt. Kardiologie, das Westküstenklinikum Heide/Innere Medizin, das Marienkrankenhaus Hamburg/Abt. Innere Medizin, die Justus Liebig Universität Gießen/Abt. Kardiologie- Angiologie.

Seine Promotion 1997 und mehrere Ausbildungsaufenthalte in den U.S.A., Texas Heart Institut runden seine Ausbildung ab.

An der Ruhruniversität Bochum und an dem Universitätsklinikum Essen hat er sein humanmedizinisches Hochschulstudium absolviert.